Tipps zum Mieten eines Autos in Deutschland

  • von

Im letzten Beitrag habe ich ein wenig über den Transport in Deutschland gesprochen, aber ich wollte einen separaten Beitrag für die Anmietung eines Autos erstellen, da es einige Dinge gibt, über die Sie nachdenken sollten, wenn Sie das tun!

Suche vorher

Am besten suchen Sie vor Ihrem Flug nach Deutschland nach Mietwagen und reservieren Sie Ihr Auto im Voraus (idealerweise 14 Tage vorher). Sie erhalten bessere Preise als bei Buchung bei der Ankunft. Melden Sie sich für Newsletter großer Unternehmen (wie Hertz, Sixt usw.) an oder folgen Sie den sozialen Medien, um Angebote zu erhalten. Als zusätzlichen Bonus fühlen Sie sich entspannter, wenn Sie wissen, dass Ihr Auto in Deutschland auf Sie wartet.

Seien Sie auf das Handbuch vorbereitet

Deutsche Autos sind in der Regel mit einem Schaltgetriebe ausgestattet. Wenn Sie ein Automatikgetriebe bevorzugen, fragen Sie den Vermieter und die meisten können Sie aufnehmen. Dies kann – wie so viele Dinge – zu einem Aufpreis führen.

Flughäfen und Bahnhöfe

Mietwagen sind an allen Flughäfen und den meisten großen Bahnhöfen sowie an weiteren Standorten in Großstädten verfügbar.

Sie müssen:

Haben Sie einen gültigen Führerschein aus Ihrem Heimatstaat oder Ihrer Provinz und müssen Sie über 21 Jahre alt sein, um ein Auto zu mieten. Je nach Unternehmen können sie bis zum Alter von 25 Jahren eine Prämie zahlen.
Kosten für die Anmietung eines Autos
Die Grundpreise variieren stark je nach Jahreszeit, Mietdauer, Alter des Fahrers, Bestimmungsort und Mietort. Stöbern Sie herum, um den besten Preis zu finden. Beachten Sie, dass in den Gebühren in der Regel nicht die Mehrwertsteuer (16%), die Registrierungsgebühr oder Flughafengebühren enthalten sind (sondern die erforderliche Haftpflichtversicherung). Diese zusätzlichen Gebühren können bis zu 25% der täglichen Miete betragen.

Das war mein Rat für Sie bei der Anmietung eines Autos in Deutschland. Wie Sie sehen, ist es nichts Außergewöhnliches, daher sollten Sie keine Probleme haben. Ich habe es ein paar Mal gemacht und es war immer großartig, besonders wenn man über all diese Dinge nachdenkt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.